SVB Degenfechter Daniel Karle hat wieder eine Medaille mehr in seiner Sammlung- Beim Junioren-Qualifikationsturnier des Bayrischen Fechterbundes in Würzburg belegte Karle Rang Drei.

Mit einem starken Ergebnis in der Setzrunde qualifizierte sich Karle für die Runde der besten 16. Florian Röhle vom FSV Görlitz hatte mit 5:15 das Nachsehen und auch das nächste Gefecht um den Einzug ins Viertelfinale gegen den Neu-Ulmer Stahl entschied der SVBler gekonnt für sich.
In einem packenden Viertelfinale zog Karle alle Register – mit 15:14 ging es als Sieger von der Planche und verwies den von Olympiamedaillengewinnen Jörg Fiedler trainierten Leipziger Jakob Schwarz auf die Ränge. Im Halbfinale konnte Karle dem späteren Sieger Tom Rummle aus Dresden nichts entgegensetzen. Karle wurde Dritter.
Steffi Schmid
Bild: Daniel Karle ist als 4. von links abgebildet