Saisonhöhepunkt für die U14-Fechter der SVB – Bei den Württembergischen Meisterschaften der B-Jugend im Landesstützpunkt Heidenheim schaffte das SVB Quartett Hans Thumm, Jonas Gotthardt, Matteo Piccioni und Raphael Eisele den Sprung ins Achtelfinale, bester Böblinger war Matteo Piccioni auf Rang Sechs.

Im Jahrgang 2002 schafften Eisele und Piccioni problemlos den Sprung in die Direktausscheidung, Raphael Eisele kam auf einen guten 13. Rang, Piccioni wurde erst im Viertelfinale von Henrik Bulau (Heidenheimer SB) ausgebremst. Die beiden ein Jahr älteren SVB-Vertreter Thumm und Gotthardt verpassten das Finale der besten Acht als Zehnter und 13. Den Titel holte sich Gerrit von Laue von der TSG Reutlingen.

Im Teamwettbewerb kamen die SVBler auf Rang Sechs. Der Sieg an die Reutlinger, vor Heidenheim und Schwenningen.

Steffi Schmid

Bild v.l.n.r.: Trainer Gavrila Spiridon, Die Fechter Raphael Eisele, Matteo Piccioni, Hans Thumm und Jonas Gotthardt