Mit einem sicheren 45:42-Sieg gewannen die SVB Degenherren in der zweiten Runde des Deutschlandpokals gegen die Vertretung aus Laupheim. Jens Kientzle, Christos Koios, Randolf Essig und Daniel Karle wissen schon, wer der nächste Gegner ist – es geht gegen den VfL Kirchheim, die Partie muss bis Ende März ausgetragen werden. Insgesamt finden fünf Runden statt, in denen die acht Finalisten in jeder Waffe ermittelt werden. Das Finale findet am 01.06.2019 ins Alsfeld statt.

Steffi SCHMID