News

FECHTEN: SVB-Degenherren machen Deutschlandpokalfinale klar

FECHTEN: SVB-Degenherren machen Deutschlandpokalfinale klar

 

Erneut haben es Daniel Karle, Jens Kientzle, Maurice Schmidt und Gavrila Spiridon geschafft. Mit einem klaren 45:35-Sieg gegen die TSG Reutlingen 1843 löste das SVB-Quartett als erster Finalist das Ticket für das Deutschlandpokalfinale, das Anfang Juni in Mainz stattfindet.

 

„107 Vereine, acht Finalisten und die SVB-Herren sind wieder dabei“, freute sich der Fecht-Vorstand am Dienstagabend. Die Degenherren mit Heimvorteil starteten gut, nach den ersten drei Gefechten lagen die Böblinger mit 15:13 vorne.

 

„Man spürte die Nervosität auf beiden Seiten“, berichtet Cheftrainer Spiridon, der seine Schützlinge begleitete. Doch die Böblinger hatten ihre Nerven besser im Griff. Auch nach […]

ROLLSTUHLFECHTEN: Konkurrenz zu stark

Beim Weltcup der Rollstuhlfechter im niederländischen Stadskanaal konnte das SVB-Duo Widmaier und Schmidt dieses Mal nicht entscheidend punkten. Zu stark waren die zugelosten Gegner im Achtelfinale.

Im Degen der Startklasse A wurde Maurice Schmidt 16. Er unterlag der aktuellen Weltranglisten-Nummer Eins, Piers Gilliver aus Großbritannien, deutlich. Tim Widmaier erwischte es in der Startklasse B kurz zuvor, er wurde im Endklassement 17.

In ihren jeweiligen Zweitwaffen Florett und Säbel gingen die Böblinger am zweiten Turniertag ins Rennen. Schmidt scheiterte im Durchgang der besten 32 am Chinesen Cheong Meng Chai mit 15:10 und wurde 19. Sein Teamkollege Tim Widmaier („Säbel liegt mir mehr“) […]

FECHTEN: Glatter Durchmarsch zu DM-Medaille

Tobias Weckerle war einer der strahlenden Medaillengewinner des Wochenendes – bei den U17-Deutschen Meisterschaften gewann der Böblinger die Bronzemedaille.

 

„Das Turnier lief sehr gut“, berichtet Cheftrainer Gavrila Spiridon. „Besser ging es nicht“, urteilte auch Tobias Weckerle, der in seiner Vorrunde bei sechs Gefechten sechs Siege einstrich.

 

Damit war der SVBler im rund 100 Teilnehmer starken Feld an Nummer Eins gesetzt. Im Durchgang der letzten 128 erhielt er ein Freilos, danach folgten klare Siege (15:6 gegen Volk, Bade-Baden, 15:9 gegen Wiese, Osnabrück und 15:12 gegen Dehn, Essen).

 

Das Degen-Ass erreichte mit einem glatten Durchmarsch das Finale der besten Acht. Auch hier blieb Weckerle […]

FECHTEN: Frühes K.O. für SVB-Herren

Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Leverkusen verpassten die Juniorenfechter der SVB Fechtabteilung die Finalrunde im Einzel und mit der Mannschaft.

 

Tobias Weckerle und Christos Koios starteten im Einzel erfolgreich in ihre Vorrunden – Weckerle verbuchte sechs Siege, bei Koios gab es zwar drei Niederlagen, die aber jeweils 4:5.

 

Mit seiner starken Vorrundenleistung wurde Tobias Weckerle im K.O. an Drei gesetzt und erhielt, ebenso wie sein Teamkollege Christos Koios, ein Freilos in der Direktausscheidung der besten 128.

 

Im Hauptfeld wurde es für Weckerle dann knapp. Nur mit einem hauchdünnen 15:14-Sieg gegen den Berliner Manuel Horstmann reichte es für den nächsten Durchgang. Parallel […]

FECHTEN – Deutschlandpokal: Titelverteidiger SV Böblingen souverän in nächster Runde

Die SVB Herren Gavrila Spiridon, Maurice Schmidt, Daniel Karle und Jens Kientzle sind mit einem 45:30-Erfolg klar in die vierte Runde des Deutschlandpokals eingezogen. Sie warfen den SV Waldkirch mit eine deutlichen 45-30 aus dem Rennen. Dieser Wettbewerb ist seit 1982 die größte Fechtveranstaltung in Deutschland. Von den 400 Mannschaften mit rund 1.400 Fechterinnen und Fechter sind die Böblinger jetzt unter den besten 16. Bereits 1995 in Alsfeld (Herrensäbel), 1997 in Moers (Herrendegen) und 2016 in Stralsund (Herrendegen) konnten Vertreter der SVB Fechtabteilung diesen Pokal gewonnen.