News

FECHTEN: Zum ersten Mal auf großer Planche

Gut lachen hatte Fecht-Cheftrainer Gavrila Spiridon vergangenes Wochenende. Bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft erreichten seine Schützlinge Hannah Ernst und Raphaelia Koiou die Hauptrunde – im Endklassement belegte die beiden SVB-Degenfechterinnen in Neheim die Ränge 41 und 44.

 

Steffi SCHMID

Neu formierte Mannschaft beweist Moral

In wenigen Wochen richtet Leipzig nach 2005 wieder internationale Titelkämpfe aus – vom 19.-26. Juli 2017 finden die Fecht-Weltmeisterschaften wieder in Sachsen statt. Eine Art Generalprobe hatten die Deutschen Degenfechter – sie trugen ihre Deutschen Meisterschaften vorab dort aus. Bester SVBler war Tobias Weckerle, der noch in der A-Jugend startberechtigt ist und mit Rang 18 ein Ausrufezeichen setzte. Auch die neuformierte SVB Mannschaft bewies gegen ihre teilweise erfahreneren Gegner Moral und wurde Zehnte.

 

Tobias Weckerle behielt in der Vorrunde eine weiße Weste und erreichte mit sechs Siegen und keiner Niederlage souverän die Runde der besten 64. Sein erster Kontrahent, Thomas Hoecsmann […]

FECHTEN: SVB-Degenherren machen Deutschlandpokalfinale klar

FECHTEN: SVB-Degenherren machen Deutschlandpokalfinale klar

 

Erneut haben es Daniel Karle, Jens Kientzle, Maurice Schmidt und Gavrila Spiridon geschafft. Mit einem klaren 45:35-Sieg gegen die TSG Reutlingen 1843 löste das SVB-Quartett als erster Finalist das Ticket für das Deutschlandpokalfinale, das Anfang Juni in Mainz stattfindet.

 

„107 Vereine, acht Finalisten und die SVB-Herren sind wieder dabei“, freute sich der Fecht-Vorstand am Dienstagabend. Die Degenherren mit Heimvorteil starteten gut, nach den ersten drei Gefechten lagen die Böblinger mit 15:13 vorne.

 

„Man spürte die Nervosität auf beiden Seiten“, berichtet Cheftrainer Spiridon, der seine Schützlinge begleitete. Doch die Böblinger hatten ihre Nerven besser im Griff. Auch nach […]

ROLLSTUHLFECHTEN: Konkurrenz zu stark

Beim Weltcup der Rollstuhlfechter im niederländischen Stadskanaal konnte das SVB-Duo Widmaier und Schmidt dieses Mal nicht entscheidend punkten. Zu stark waren die zugelosten Gegner im Achtelfinale.

Im Degen der Startklasse A wurde Maurice Schmidt 16. Er unterlag der aktuellen Weltranglisten-Nummer Eins, Piers Gilliver aus Großbritannien, deutlich. Tim Widmaier erwischte es in der Startklasse B kurz zuvor, er wurde im Endklassement 17.

In ihren jeweiligen Zweitwaffen Florett und Säbel gingen die Böblinger am zweiten Turniertag ins Rennen. Schmidt scheiterte im Durchgang der besten 32 am Chinesen Cheong Meng Chai mit 15:10 und wurde 19. Sein Teamkollege Tim Widmaier („Säbel liegt mir mehr“) […]

FECHTEN: Glatter Durchmarsch zu DM-Medaille

Tobias Weckerle war einer der strahlenden Medaillengewinner des Wochenendes – bei den U17-Deutschen Meisterschaften gewann der Böblinger die Bronzemedaille.

 

„Das Turnier lief sehr gut“, berichtet Cheftrainer Gavrila Spiridon. „Besser ging es nicht“, urteilte auch Tobias Weckerle, der in seiner Vorrunde bei sechs Gefechten sechs Siege einstrich.

 

Damit war der SVBler im rund 100 Teilnehmer starken Feld an Nummer Eins gesetzt. Im Durchgang der letzten 128 erhielt er ein Freilos, danach folgten klare Siege (15:6 gegen Volk, Bade-Baden, 15:9 gegen Wiese, Osnabrück und 15:12 gegen Dehn, Essen).

 

Das Degen-Ass erreichte mit einem glatten Durchmarsch das Finale der besten Acht. Auch hier blieb Weckerle […]